Windlasten

Windlasten sind maßgebend für die Dimensionierung einer Vielzahl von Bauteilen und Bauwerken vor allem im Leichtbau. Die Ermittlung der Windlast an sich, kann durchaus komplex und aufwendig sein.

Windlasten

LoCaStatik hat es sich zur Aufgabe gemacht Ihnen diese Berechnung zu erleichtern. Dadurch sparen Sie sich gegenüber herkömmlichen Berechnungsmethoden, wie z.B. Exceltabellen, viel Zeit.

Alle Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Windlastberechnungen nach aktueller EN/B 1991-1-4
  • Normenänderungen werden laufend angepasst
  • Auswahl aller Adressen in Österreich möglich
  • 22 Bauteile für Ihre Windlastberechnung
  • Ergebnisprotokolle als PDF, Word oder Excel auf Deutsch und Englisch verfügbar

Alle Windlastberechnungen von LoCaStatik beruhen auf dem aktuellen Eurocode 1991-1-4 und dem dazugehörigen österreichischen nationalen Anhang ÖNORM B 1991-1-4. Hinter jeder Berechnung steckt viel Know-how und die Absicht Ihnen theoretische Hintergründe nachvollziehbar und verständlich zugänglich zu machen. Dazu steht Ihnen zu jeder Berechnung eine detaillierte Rechenbeschreibung frei zur Verfügung.

Dimensionieren Sie Ihre Konstruktion wirtschaftlich durch genaue Windlastansätze.

Loslegen

Weil Standards laufend angepasst und erweitert werden, ist es schwierig immer auf dem neusten Stand der Technik zu bleiben. Damit Sie sich darüber keine Gedanken machen müssen, hält LoCaStatik die Berechnungen immer auf dem aktuellsten Stand, in dem jegliche Normenänderungen und Ergänzungen seitens der Standards laufend und sorgfältig eingearbeitet werden.

Sie haben die Möglichkeit 22 verschiedene Windlastberechnungen durchzuführen. Das Ergebnisprotokoll wird Ihnen als Pdf, Word & Excel zur Verfügung gestellt.

Freistehende Wände

Mit dem Modul für freistehende Wände können Sie z.B. Fundamente von Lärmschutzwänden ressourcenschonend herstellen. Geländer und Zäune können Sie mit diesem Modul ebenfalls dimensionieren.

Freistehende Dächer

Planen Sie Tankstellenüberdachungen, Carports oder Ähnliches? Mit den Modulen für freistehende Dächer ist die Dimensionierung ein Leichtes.

Gesamtgebäude

Berechnen Sie Windlasten auf Wände und alle gängigen Dachformen schnell und unkompliziert. Berücksichtigen Sie neben dem Innendruck und Reibung auch größenabhängige Einflüsse.

Schlanke Bauteile

Dimensionieren Sie Stützen, Walzprofile oder Fachwerke wirtschaftlich und zügig mit den Modulen für schlanke Bauteile.

Strukturbeiwert

Wussten Sie, dass der Strukturbeiwert bis auf ein paar wenige Ausnahmen in Österreich zu berechnen ist und auch größer als 1 sein kann?

Mit dem Strukturbeiwert können Sie breite Gebäude wirtschaftlich und schwingungsanfällige Bauten sicher auslegen.

Alle Windmodule

Schneelast
Strukturbeiwert cscd
Schneelast
Windlasten Anzeigetafeln
Schneelast
Windlasten Bauteil mit scharfkantigem Profil
Schneelast
Windlasten Flachdächer
Schneelast
Windlasten Flaggen
Schneelast
Windlasten Gesamtgebäude (Wände & Dach) mit Flachdach
Schneelast
Windlasten Gesamtgebäude (Wände & Dach) mit Pultdach
Schneelast
Windlasten Gesamtgebäude (Wände & Dach) mit Satteldach
Schneelast
Windlasten Gesamtgebäude (Wände & Dach) mit Sheddach
Schneelast
Windlasten Gesamtgebäude (Wände & Dach) mit Tonnendach
Schneelast
Windlasten Gesamtgebäude (Wände & Dach) mit Trogdach
Schneelast
Windlasten Gesamtgebäude (Wände & Dach) mit Walmdach
Schneelast
Windlasten Kreiszylinder
Schneelast
Windlasten Kuppeldächer
Schneelast
Windlasten Pultdächer
Schneelast
Windlasten Satteldächer
Schneelast
Windlasten Sheddächer
Schneelast
Windlasten Tonnendächer
Schneelast
Windlasten Trogdächer
Schneelast
Windlasten Vordächer
Schneelast
Windlasten Walmdächer
Schneelast
Windlasten Wände (ohne Dach)
Schneelast
Windlasten ebene Fachwerke
Schneelast
Windlasten freistehende Wände
Schneelast
Windlasten freistehendes Flach/Pultdach
Schneelast
Windlasten freistehendes Satteldach
Schneelast
Windlasten freistehendes Sheddach
Schneelast
Windlasten freistehendes Trogdach
Schneelast
Windlasten räumliche Fachwerke
Schneelast
Windlasten scharfkantiges Bauteil mit rechteckigem Querschnitt